comments: 0

22. November 2017 | 7 neue Tipps für Miami und die Beaches

 

Lieblingsplätze und außergewöhnliche Locations

 

 

  • Villa Azur 

French-Style Restaurant, großartige Gastgeber Geneviève Bernard und Michael Martin. Stilvolle Party am Donnerstag – zum Sehen und Gesehen werden.
(309 23rd St, Miami Beach)
http://www.villaazurmiami.com/

 

 

  • Upland 

Der Außenposten des beliebten New Yorker Restaurants bringt Küchenchef Justin Smillies typisch kalifornische Küche in den schicken Süden von Miami Beach.
(49 Collins Ave. Miami Beach)
https://www.uplandmiami.com/

 

 

  • 1 Hotel South Beach 

Der ehemalige Starwood Chef Barry Sternlicht zeigt mit diesem Projekt mal wieder seine sichere Hand für außergewöhnliche Hotelkonzepte. In der Philosophie der 1 Hotels steht die Verbundenheit mit der Natur im Mittelpunkt – sie sind designend um ein einzigartiges, natürliches Erlebnis zu kreieren. Entspannte Lobby und Gastronomie.
(2341 Collins Ave, Miami Beach)
https://www.1hotels.com/south-beach

 

 

  • Tacology – im Brickell City Place

Hier gibt es nicht nur Tacos. Küchenchef Santiago Gomez lässt sich von den Meeresaromen,   -farben und -texturen inspirieren und interpretiert einige der traditionellsten mexikanischen Gerichte neu. Der Brickell City Place eine der offensten und innovativsten Malls der Welt.
(Brickell City Centre, 701 S Miami Ave, Miami)
http://tacology.us/

 

 

  • 57 Havana 

Havana 1957 ist eine neue Kette kubanischer Restaurants, hier kann man gut und einfach kubanisch essen – ganz wie an einem Tag in den 1950er in Havana.
(405 Espanola Way, Miami Beach)
http://www.havana1957.com/

 

 

  • Nikki Beach

1998 entdeckte der Unternehmer Jack Penrod die Welt von Nikki Beach, dem ersten Luxus-Beach-Club-Konzept, das die Elemente Musik, Essen, Unterhaltung, Mode, Film und Kunst vereint. Penrod hat das Konzept nach seiner verstorbenen Tochter benannt. Heute gibt es Lizenzen in der ganzen Welt. Hier kann man den ganzen Sonntag mit Brunch und Live Musik verbringen.
(1 Ocean Dr, Miami Beach)
http://www.nikkibeach.com/destinations/beach-clubs/miami-beach/

 

 

  • Faena Hotel Miami Beach

Die Faena Hotels sind Bestandteil eines großen Immobilienunternehmens vom argentinischen Investor Alain Faena. Dieses Hotel wird durch seinen geschmackvoll protzigen Stil geprägt – 3 Restaurants und 4 Bars.
(3201 Collins Ave, Miami Beach)
http://www.faena.com/miami-beach/

 

 


Kommentar schreiben

  • (will not be published)