World is calling - Cities

comments: 0

  • Torvehallerne

Die Markthallen in Kopenhagen. Hier bekommt man an 60 Ständen von frischem Fisch über Schokolade bis hin zu Gewürzen alles. Street-Food und Shopping „at it‘s best“.
(Frederiksborggade 21) www.torvehallernekbh.dk

 

  • Veve

Köstliche vegetarische Gerichte – Gemüse ist der Star. Vom Michelin ausgezeichneten „Kiin Kiin“ Team. Wunderschön in einem alten Lagerhaus in Østerbro gelegen. Der eigene Michelin Stern wird sicher bald folgen.
(Dampfærgevej 7) http://www.veve.dk/

 

 

  • Madklubben

Riesengroßes Szenelokal. Das Konzept ist einfach, man wählt einen, zwei, drei oder vier Gänge aus dem Menü und zahlt einen fixen Preis. Hervorragendes Essen zu angemessenen Preisen. Um die Ecke gibt es eine hervorragende (Neighbourhood) Bar: Lidkoep

Übrigens: etwas edler und kleiner das Madklubben Bistro-De-Luxe.
(Vesterbrogade 62) http://madklubben.dk/en/vesterbro/

 

 

  • Tivoli Park und Gastronomie

Der Freizeitpark Tivoli Gardens in Kopenhagen ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. In der Gastronomie finden Sie ein breites Spektrum von Angeboten – von traditioneller dänischer Küche bis hin zum französischem Bistro oder asiatischer Küche. Unter anderem auch ein Restaurant des Michelin-belohnten Kochs Henrik Yde – das Kiin Kiin Piin To im chinesischen Turm.

(Vesterbrogade 3) https://www.tivoligardens.com/en

 

 

  • Axel Guldsmeden Hotel

Teil der Guldsmeden Hotels, in einem schönen Gebäude der Jahrhundertwende. Liegt im hippen Viertel Vesterbrø. 4 Sterne Eco Hotel mit einzigartiger Innenausstattung im Bali Stil.

(Colbjørnsensgade 14) https://guldsmedenhotels.com/axel-hotel-copenhagen-vesterbro/

 

 

  • Kødbyens Fiskebar

Die Fiskebar liegt im Stadtteil Kødbyens, dem upcoming Meatpacking District (hier gibt es noch 20 weitere Objekte) – toller Fisch und Schalentiere – frisch gefangen und mit guten Bio-Zutaten.

(Flæsketorvet 100) http://fiskebaren.dk/en/fiskebaren/

 

 

  • Sticks’n’Sushi

Das casual innovative Sushi Konzept kommt aus Kopenhagen – jetzt auch in Berlin und London. Tolles Sushi und Spieße im Izakaya Stil.

(Arni Magnussons Gade 2) http://www.sticksnsushi.berlin/

 

  • Illum Foodhall

Foodhall mit vielen Konzepten im Kaufhaus Illum. Gastronomie und Shopping “at it’s best” – tolle Terrasse.

(Købmagergade 20) http://illum.dk/?lang=en

 

  • Brønnum

Elegante Wohnzimmerbar und im Sommer der großartige Innenhof – wie in einem Stadtgarten. Großartige Cocktails, das Konzept ist vom Kopenhagener Cocktailbar-Guru Rasmus.

(August Bournonvilles Passage 1) https://bronnumcph.dk/

 

  • Mikkeller & Friends

Mirco-Brewery – in Nørrebro – die Brauer haben sich innerhalb von kurzer Zeit von den „Heimbrauern“ zu international anerkannten Meistern ihres Fachs entwickelt. Weitere Lokale auch in Vesterbrø. Das Multikulti Viertel Nørrebro hat noch mehr zu bieten.

(Stefansgade 35) http://mikkeller.dk/

 

  • Stefanos MAD & KAFFE

Für Frühstück – Tolle Mischung aus Lebensmittelgeschäft, Marktplatz und Kaffee. Bis vor kurzem war es ausschließlich ein kleines Geschäft mit vielen frischen Produkten und Bio-Delikatessen.

(Husumgade 50) https://www.facebook.com/stefanoscoffee

 

  • Aamanns

Modernes Smørrebrød 4.0, frisch, gesund und innovativ.

(Øster Farimagsgade 10) https://aamanns.dk/?lang=en